Startseite - Riedstadt

Riedstadt

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Riedstadt Gottesdienste

Sommerkirche

In den Sommerferien feiern die Riedstädter gemeinsam Gottesdienste: 14. Juli - Erfelden; 28. Juli - Goddelau; 11. August - Crumstadt

Sommerlandschaft pixabay

Riedstädter Jugend lädt ein

Jugendgottesdienst 23.6.19 um 18 Uhr in Erfelden

Ein Jugendgottesdienst zu einem aktuellen Thema, wie wir unsere Gesellschaft gestalten wollen und können. "Sonntags kaufe ich auch keine verpackten Gurken"

Gemeindefest

CAFÉ ALLEE

Herzliche Einladung zum Café Allee am Sonntag, den 16.6.2019 ab 15 Uhr bis 17 Uhr anschließend Gottesdienst mit Einführung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden und einer neuen Gottesdienstliturgie

Pilgern

Pilgern

"Und doch, wenn du lange gegangen bist, bleibt das Wunder nicht aus" (Hilde Domin) alle Angebote für das Jahr 2019

Aktuell

Sommerlandschaft

14.07.2019 rstd5

Sommerkirche

In den Sommerferien feiern die Riedstädter gemeinsam Gottesdienste: 14. Juli - Erfelden; 28. Juli - Goddelau; 11. August - Crumstadt

23.06.2019 rstd5

Jugendgottesdienst 23.6.19 um 18 Uhr in Erfelden

Ein Jugendgottesdienst zu einem aktuellen Thema, wie wir unsere Gesellschaft gestalten wollen und können. "Sonntags kaufe ich auch keine verpackten Gurken"

16.06.2019 rstd5

CAFÉ ALLEE

Herzliche Einladung zum Café Allee am Sonntag, den 16.6.2019 ab 15 Uhr bis 17 Uhr anschließend Gottesdienst mit Einführung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden und einer neuen Gottesdienstliturgie

30.01.2019 rstd5

Pilgern

"Und doch, wenn du lange gegangen bist, bleibt das Wunder nicht aus" (Hilde Domin) alle Angebote für das Jahr 2019

Wort zur Woche

Vertrauen – als ob
 
Wem schenken Sie in Ihrem Leben Vertrauen? Ihrem Lebenspartner, der Partnerin? Ihren Kindern?
Ihrem Hausarzt? Der Polizei oder Feuerwehr? Den besten Freunden?
Ohne Vertrauen können wir kaum existieren. Wir vertrauen darauf, dass der Werkstattmeister unser Auto  geprüft und repariert hat, so dass alle einwandfrei funktioniert. Wir vertrauen darauf, dass der Busfahrer sein Fahrzeug gut kennt und sicher steuert, wenn wir bei ihm mitfahren. Wir vertrauen auf die Kenntnisse des Piloten, wenn wir fliegen. Wir vertrauen darauf, dass der Chirurg  bei einer Operation versteht, was er tut.
Ohne das Zutrauen in die Fähigkeiten anderer Menschen dürften wir uns nicht mehr aus der Wohnung bewegen. Detlef Wendler hat diesen Gedanken aufgenommen und auf die Beziehung zu Gott übertragen. Gerne lade ich Sie ein, auch in diesem Bereich „Vertrauen“ zu üben. Hier die Gedanken dazu:
 
Vertrauen – als ob
Gott vertrauen – das können Sie nicht?
Weil es für Sie keinen gibt?
Oder weil Sie enttäuscht worden sind?
Verständlich.
Aber vielleicht können Sie einmal
so tun als ob?
Was würde sich für Sie ändern,
wenn Sie einem Gott vertrauen könnten,
wie immer Sie sich Gott vorstellen?
Was würden Sie anders machen?
Womit würden Sie sich weniger,
womit mehr beschäftigen?
Ja, leben Sie ein paar Stunden,
ein paar Tage,
als ob Sie einem Gott vertrauen könnten.
Sie müssen sich nicht auf Dauer verpflichten.
Machen Sie eine Erfahrung,
ob es Ihnen besser oder schlechter damit geht.
Und bitte,
sprechen Sie mit jemandem
über Ihre Erfahrungen.
 (Detlef Wendler)
 
Ich finde, einen Versuch ist es wert.
Herzliche Grüße
Pfarrer Jürgen Bode, Leeheim

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Donnerstag, 20. Juni 2019
Ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten. Jesaja 46,4
Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn. 1. Korinther 1,9
to top